Das Team

Tupoka Ogette und Stephen Lawson
                Jocelina Ndimbalan


Über uns

Wir sind ein gutes Team. In der Arbeit, in der Liebe und generell im Leben. Wir sind ein gutes Team, weil wir wunderbar unterschiedlich sind. Stephen ist geduldig, besonnen und kreativ. Tupoka ist energisch,  entschlossen und analytisch. Wir sind ein gutes Team, weil wir uns inhaltlich sehr gut ergänzen. Tupoka kommt aus der Afrikanistik und Wirtschaftswissenschaften, Stephen aus dem Kunst- und Kulturbereich. Uns verbindet unter anderem, dass wir beide als Schwarze Menschen in einer weissen Mehrheitsgesellschaft aufgewachsen sind und wir somit ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

                                                    Lies mehr über unsere gemeinsame Vision: 

Unsere Vision

Wir glauben an das große Potential einer Gesellschaft, die Vielfalt wertschätzt. Wir glauben an die Macht des Wissens und des Dialogs. Wertschätzender und ehrlicher Diskurse in machtkritischen Räumen verbindet, stärkt und ist heilend - für alle Menschen in unserer Gesellschaft. Wir möchten diese Räume bieten. Gemeinsam wollen wir lernen, mit dem Unbehagen, das bei Gesprächen über Rassismus aufkommt, umzugehen. Denn wir sind davon überzeugt, dass es eben diese Gespräche sind, die uns und unsere Gesellschaft wirklich voran bringen. Wir wollen Mut machen. Mut zur Selbstreflexion und Mut zum Perspektivwechel. 

Photo credits: Matthias Frik und Stephen Lawson

Tupoka Ogette

Sie hat Afrikanistik und Deutsch als Fremdsprache an der Universität Leipzig studiert.

Im Anschluss daran, hat sie einen Master of International Business an der Graduate School of Business in Grenoble, Frankreich absolviert.

Nach dem Studium hat sie einige Zeit als DAAD Lektorin an der Université Stendhal in Grenoble unterrichtet und sowohl kleine als auch große Events organisiert.

Seit 2012 ist Tupoka als freiberufliche Trainerin und Beraterin im Bereich Rassismuskrititk, Antirassismus tätig.

2016 beschliessen sie und Stephen im Team zu arbeiten.

2017 erschien ihr erstes Buch "exit Racism - Rassismuskritisch denken lernen".


Stephen Lawson

Zwei Herzen schlagen in Stephens Brust. Die Liebe für die Kunst und die machtkritische Bildung. 

Er studierte einige Semester Architektur an der Universität Dortmund und absolvierte dann eine Steinmetz-, und Bildhauerlehre in Berlin.

Anschliessend ging für ein Jahr in Europa auf Wanderschaft, wo er unter anderem in Paris am Louvre arbeitete. 

Als Bildhauer  und Künstler hatte er seit 1996 zahlreiche Ausstellungen seiner Kunstwerke aus Stein und Holz. 

Seit 2016 arbeitet er im Team mit Tupoka als rassismuskritischer Bildungsreferent und Co-Trainer.

In verschiedenen Empowermentprojekten für Schwarze Kinder und Jugendliche vermittelt er  handwerkliche und künstlerische Fertigkeiten.

Teamassistenz

Jocelina ist Teamssistentin. Sie studiert Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina. Jocelina ist verantwortlich für das Office Management und hält damit quasi hinter den Kulissen den Ball am Laufen. Sie hat den umfassenden Überblick, managt Tupoka und Stephen's Terminkalender, alle Organisationsfragen, Tagesereignisse und kümmert sich um die allgemeine Kommunikation, unter anderem auch mit Dir!